Karl Bruchhäuser und Karsten Kaie in der deutschen Neuproduktion
des internationalen Erfolgsstücks Stones in His Pockets von Marie Jones

 

In einem friedlichen, kleinen, irischen Dorf taucht Hollywood auf – eine Millionenproduktion mit der unsterblich schönen Caroline Giovanni, Produzenten und Assistenten, Bodyguards und Dialekttrainern. Die Dorfbewohner, vom jungen Sean bis zum alten Mickey, bewerben sich als Statisten, die Dorfkneipe wird zum Restaurant, die kleine Pension zum Hotel – jeder will dabei sein.

Jake und Charlie wollen mehr, sie sehen ihre Statistenrollen als die Chance für den großen Durchbruch beim Film, die Erfüllung all ihrer Träume.

Doch die unterschiedlichen Welten prallen hart aufeinander. Komik und Tragik, Verzweiflung und Euphorie, blanker Egoismus und rührende Solidarität wechseln einander ab.

Das Theaterstück von Marie Jones ist eines der erfolgreichsten der Theatergeschichte. Es wurde mit Preisen überhäuft, in mehr als 16 Sprachen übersetzt und in über 30 Ländern gespielt. Neben England, Irland, den USA und Australien gab es Aufführungen z.B. in Südafrika, Kanada, Korea, Schweden, Ungarn, Malaysia und sogar in Dubai.

Das Besondere: Es ist ein Theaterstück mit 16 verschiedenen Charakteren für zwei (!) Schauspieler. Karl Bruchhäuser und Karsten Kaie haben ihr Publikum tausendfach als Caveman-Darsteller begeistert. In Die Statisten zeigen sie die ganze Vielfalt ihres schauspielerischen Könnens und verführen den Zuschauer mitten hinein in das irische Dorf und seine Hollywood-Produktion.

Ein Theatergenuss der ganz besonderen Art.

IMPRESSUM